September 13, 2019

Partagás - Petit Bouquets (2002)

RG: 37
Length: 98 mm
Machinemade Shortfiller, wrapped in cellophane
Discontinued in 2003


Optics / Optik:
Optically the cigar hasn't changed much in the last 7 years since the last tasting. The clearly aged wrapper is dull and shows a clear veining. From time to time, a slight shadow suggests earlier greasiness.

Optisch hat sich die Zigarre in den letzten 7 Jahren seit dem letzten Tasting nicht sonderlich verändert. Das deutlich gealterte Deckblatt ist matt weist eine deutliche Äderung auf. Ab und zu lässt ein leichter Schatten auf eine frühere Speckigkeit schließen.

Cold smell / Kaltgeruch:
The cold smell is still surprisingly fresh. Primarily sweet, I notice smells as if from a flower meadow. I also perceive aromas of overripe fruits. I feel reminded of apples and pears.
But I don't find any nutty aromas this time.


Der Kaltgeruch wirkt nach wie vor erstaunlich frisch. Primär süßlich nehme ich Gerüche wie von einer Blumenwiese wahr. Weiterhin nehme ich Aromen nach überreifem Obst wahr. Ich fühle mich an Äpfel und Birnen erinnert.
Nussige Aromen finde ich dieses Mal nicht.

1st third / 1. Drittel:
Also the aromas in the smoke have not changed much over the past 7 years. The 17 year old cigar starts quite strong. My first impression reminds me again of dusty clay. Beside a light note of (garden-)herbs, I notice clear nutty aromas. Nevertheless a creamy smoking pleasure.

Auch die Aromen im Rauch haben sich die vergangenen 7 Jahre kaum geändert. Die 17 Jahre alte Zigarre beginnt recht kräftig. Mein erster Eindruck erinnert mich wieder an staubige Erde. Neben einer leichten (Garten-)Kräuternote nehme ich deutliche Nussaromen wahr. Trotz allem ein cremiger Rauchgenuss.

2nd third / 2. Drittel:
From the half, woody aromas with their slight bitterness dominate the smoke. The creaminess decreases considerably and aromas of laurel and black pepper appear.

Ab der Mitte dominieren holzige Aromen mit ihrer leichten Bitterkeit den Rauch. Die Cremigkeit nimmt deutlich ab und es kommen Aromen nach Lorbeer und etwas schwarzem Pfeffer auf.

3rd third / 3. Drittel:
Towards the end, clear roasted aromas of toast and coffee dominate. But also the herbal notes from the middle remain perceptible until the end.
Once again I am surprised how many different aromas fit into such a small cigar.


Gegen Ende dominieren deutliche Röstaromen nach Toast und Kaffee. Aber auch die Kräuternoten aus der Mitte bleiben bis zum Schluss wahrnehmbar.
Ich bin wieder einmal überrascht, wieviel verschiedene Aromen in so eine kleine Zigarre passen.

September 07, 2019

DBL Maduro - La Flecha

RG: 50 (19,8 mm)
Length: 140 mm
Longfiller, Totalmente a mano




Optics / Optik:
Slightly coarse and matt wrapper. Strong maduro colour with a few veins. Finely structured, with a grainy haptic. Optically a typical maduro cigar.

Leicht grobes und mattes Deckblatt. Kräftig madurofarben mit wenigen Adern. Fein strukturiert mit einer körnigen Haptik. Optisch eine typische Madurozigarre.

Cold smell / Kaltgeruch:
The first thing I smell is a distinct honey note. In addition there are typical maduro chocolate aromas and flowery smells.



Zunächst springt mir eine deutliche Honignote in die Nase. Dazu kommen madurotypische Schokoladenaromen und blumige Gerüche.

Smoking trend / Rauchverlauf:
The cigar starts with light bitter notes of black coffee and dark chocolate. Slightly woody and with a nice depth. Quite complex in aroma. From the middle the cigar appears quite dry on the palate. Sweet aromas are recognizable towards the end.

Die Zigarre startet mit leichten Bitternoten nach schwarzem Kaffee und dunkler Schokolade. Leicht holzig und mit einer schönen Tiefe. Recht komplex in der Aromatik. Ab der Mitte wirkt die Zigarre recht trocken am Gaumen. Zum Ende hin sind süßliche Aromen erkennbar.