September 17, 2014

Ramón Allones - Phoenicio 32 ER 2010 Líbano

RG: 52
Length: 156 mm
Longfiller, Totalmenta a Mano


Optics / Optik:
The colorado-maduro-colored wrapper has a fine structure with very few leaf veins. Unfortunately, it seems a bit dull, which tarnishes the excellent impression a little. Nevertheless, a certain greasiness can be seen.

Das colorado-maduro-farbene Deckblatt weist eine feine Struktur mit wenigen Blattadern auf. Leider erscheint es etwas matt, was den hervorragenden Eindruck etwas trübt. Trotzdem ist ein gewisse Speckigkeit zu erkennen.

Coldsmell / Kaltgruch:
The cigar has a very aromatic and sweet coldsmell. It is dominated by aromas of white coffee and milk chocolate. These are complemented by nutty flavors and sweet almonds.

Die Zigarre besitzt einen ausgesprochen aromatisch-süßen Kaltgeruch. Er wird dominiert von Aromen nach Milchkaffee und Milchschokolade. Diese werden durch nussige Aromen und süße Mandeln ergänzt.



1st third / 1. Drittel:
The flavors of the cold smell can also be found at the beginning of the smoking experience. Sweet cappuccino aromas are complemented by woody aromas of fresh sawdust. The slightly earthy notes of dry loam match it. In the transition to the second third arise aromas of parsley.

Die Aromen des Kaltgeruchs finden sich auch zu Beginn des Rauchgenusses. Süßliche Cappuccino-Aromen werden hier jedoch durch holzige Aromen nach frischen Sägespänen ergänzt. Dazu passen die erdigen Noten nach trockener Lehmerde. Im Übergang zum 2. Drittel kommen Aromen nach Petersilie auf.

2nd third / 2. Drittel:
The herbal flavors, that indicated already by the end of the first third, strengthen towards the middle. They are a little tart and gravitate towards Herbes de Provence. This emphasizes the woody flavors. At the same time, the cappuccino flavors from the beginning continue in the second third. This cigar has a distinctly creamy touch.

Die sich bereits gegen Ende des ersten Drittels andeutenden Kräuteraromen verstärken sich zum Mitte hin. Sie werden etwas herber und tendieren in Richtung Herbes de Provence. Das unterstreicht die holzigen Aromen. Gleichzeitig setzen sich die Cappuccino-Aromen vom Anfang auch im zweiten Drittel fort. Dadurch wirkt die Zigarre ausgesprochen cremig.



3rd third / 3. Drittel:
In the last third the flavors become increasingly herb. The coffee flavors reminiscent here of espresso. The cigar retains its woody note. Thereby she acts aromatic-spicy and quite complex. This impression is underlined by aromatic black pepper.

Im letzten Drittel werden die Aromen zunehmend herber. Die Kaffeearomen erinnern hier aber eher an Espresso. Die Zigarre behält ihre holzige Note. Dadurch wirkt sie aromatisch-würzig und recht komplex. Unterstrichen wird dieser Eindruck durch aromatischen schwarzen Pfeffer.