October 30, 2014

Surrogates - Tramp Stamp

RG: 48
Length: 133 mm
Longfiller, Totalmenta a Mano


Optics / Optik:
The almost oscuro-colored cigar has a fine wrapper structure without significant veins. Due to the slightly greasy surface, the cigar looks very appetizing.

Die fast schon oscurofarbene Zigarre weist eine feine Deckblatt-Struktur ohne nennenswerte Adern auf. Durch die leicht speckige Oberfläche wirkt die Zigarre sehr appetitlich.

Coldsmell / Kaltgruch:
In coldsmell primarily sweet flavors can be detected. Dark chocolate is paired with fresh shortcrust and white coffee. Aromatic and spicy components that are reminiscent of sweet grass, complement the cold smell.

Beim Kaltgeruch sind primär süße Aromen feststellbar. Dunkle Schokolade paart sich mit frischem Mürbteig und Milchkaffee. Aromatisch-würzige Komponenten, die an süßes Gras erinnern, runden den Kaltgeruch ab.


1st third / 1. Drittel:
I am accustomed, that cigars from Nicaragua develop a different flavor, as it suggests from the coldsmell. Here also. The cigar starts rich and buttery. Slightly resinous, and slightly bitter flavors provide a pleasant contrast.

Bei nicaraguanischen Zigarren bin ich gewohnt, dass sie einen anderen Geschmack entwickeln, als es der Kaltgeruch vermuten lässt. So auch hier. Die Zigarre startet satt und butterig. Leicht harzige, sowie leicht bittere Aromen sorgen für einen angenehmen Kontrast.

2nd third / 2. Drittel:
In the middle area, the cigar remains creamy and rather sweet with flavors of caramel and toast. In this section earthy and woody flavors provide variety.

Auch im mittleren Bereich bleibt die Zigarre cremig und mit Aromen nach Karamell und Toast eher süßlich. Für Abwechslung sorgen in diesem Abschnitt erdige und holzige Aromen.

3rd third / 3. Drittel:
In contrast to the rather sweet flavors that previously dominated the taste, spicy and tart flavors come to the fore. As early as the middle develops the cigar woody flavors and strong roasted aromas. The slightly bitter flavors that previously accompanied the smoking experience, are also noticeable in the last third.

Im Gegensatz zu den eher süßen Aromen, die bisher den Geschmack dominierten, treten hier zunehmend würzig-herbe Aromen in den Vordergrund. Wie schon in der Mitte entwickelt die Zigarre holzige, sowie starke Röstaromen. Die leicht bitteren Aromen, die bisher den Rauchgenuss begleiteten, sind auch im letzten Drittel feststellbar.